Meine Seiten

Sonntag, 23. Juni 2013

"Ein Roman in einem Jahr" - Buchempfehlung


"Ein Roman in einem Jahr" von Louise Doughty.

Ursprünglich waren die 52 "Kapitel" dieses Buches als Kolumne im "Online Daily Telegraph" erschienen, um einmal wöchentlich Leser dazu zu motivieren und inspirieren, an ihrem ersten Buch weiterzuarbeiten.  Die Reaktion auf Doughtys Artikel war so großartig, dass sie schließlich alle 52 Beiträge zusammenfasste, und als Ratgeber für angehende Autoren herausbrachte.

Doughty bietet in ihrem Buch einen groben Überblick darüber, wie man einen Roman beginnt und allmählich die Einzelteile zu einem Ganzen zusammenfügt; dazu gibt es immer wieder Schreibübungen und Anregungen, Tipps und Anekdoten über ihr eigenes Leben als Schriftstellerin zu lesen.
Im Großen und Ganzen eine hilfreiche 'Anleitung', wie man es machen könnte - aber nicht machen muss.  Einer von vielen Wegen, die schließlich zum Werk Roman führen.  Für Anfänger ganz sicher eine große Hilfe, den ersten Schritt zu wagen und eine Vorstellung davon zu bekommen, wie man vom ersten Satz zum ersten Kapitel gelangt, Material sammelt und die Kreativität zum Fließen bringt.
Für fortgeschrittene Schreiberlinge allerdings nicht wirklich geeignet, auch wenn das Buch nett zu lesen ist, und sicher auch hier und da für erfahrenere Amateur-Schriftsteller etwas aufzeigt, von dem man noch nicht wusste bzw. was man noch nicht ausprobiert hat.

Das Buch lässt sich zügig durchlesen, ist unterhaltsam geschrieben, meiner Meinung nach aber etwas zu teuer, für das, was es hergibt.
Trotzdem möchte ich es empfehlen - für alle, die gerade mit dem Gedanken spielen, ein Buch zu schreiben oder auch schon begonnen haben, und ein paar auflockernde Ideen und Übungen brauchen können, um die kreativen Muskeln zu trainieren.

Viel Spaß beim Lesen,
Eure Sarah

Samstag, 22. Juni 2013

Something new!

...just checking out things.  Does it look good?  And what am I going to write on this Blog??  Questions!